1.9
(40)

Gestern bin ich frisch-fröhlich in die Rosengarten Apotheke in Bassersdorf spatziert und ich habe es ja schon geahnt, haha, das gibt Ärger. Ich war nämlich vor einiger Zeit schon mal dort was einkaufen und wurde damals schon angeschnautzt wegen meinem schönen Gesicht. Ich habe aber damals schon gesagt, Sie ignoranter Denunziant, dass ich ein Attest habe.

Gestern hat mich die Lust auf Konfrotation mit dem Herr I. Mihajlovic dann gepackt und ich ging also mit meinem Töchterli dort hin, weil ich eine fluoridfreie Zahnpasta gebraucht hätte. Übrigens Herr I. Mihajlovic, falls sie das lesen, möchte ich Ihnen mitteilen, dass Ihre Schweissperlen heute so ausgesehen haben als würden Sie sich gleich in die Hosen scheissen, hahaha. Und Sie sahen verzweifelt aus und das alles nur wegen mir, meinem schönen Gesicht und meinem herzigen Töchterli. Ich werte das mal positiv.

Also weiter. Der Fascho hat mich dann mit Frau Egli angesprochen und gemeint ich solle ihm jetzt das Attest zeigen. Ich so: Nein, das mache ich nicht. Er so: Gut, dann müssen Sie den Laden verlassen. Ich so: Nein, das werden ich nicht, da müssen sie schon die Polizei rufen. Er so: Gut, ich rufe die Polizei. Ich so: Gut, ich warte dann hier. Haha. Er so: Nein, sie warten draussen. Ich so: Nein. Er so: Doch, sie sind eine Gefahr für die Anderen, wuahahahah. Mein Gedanke: Sorry aber Herr Mihajlovic sind Sie eigentlich voll behindert!! Wo haben Sie rechnen gelernt? Gut. Ich und mein Töchterli am warten im Warmen.

Proforma hab ich ihm ja extra schon ein Flyerli in meinen Rucksi gepackt, für den Fall der Fälle. Dieses habe ich ihm dann bei der netten Unterhaltung auch entgegengestreckt. Er hats angenommen, kurz drauf geschaut und gemeint, dass er solche Verschwörungstheorien nicht sehen will und hat es mir zurück gegeben. Wuahahaha. Ich so: Das sind keine Theorien sondern belegbare Fakten. Gut. Er hat dann auch noch gemeint, dass ich ja eh nichts wisse und keine Bildung hätte. Ich so denkend: Du dummes Arschloch, was hast du nur von deiner Mutter beigebracht bekommen. Na gut. Wir am warten. Dann kommen Sie, die Schlümpfe. Ein Männlein und ein Weiblein Schlumpf. Ich brav mein Attest hingehalten, da wollt’s der Schlumpf schon halten. Ich so: Nein, nur luege bitte! Schlumpf so: Haben Sie einen Ausweis? Ich so, mir vollgestopftem Portemonnaie, nein ich habe kein Ausweis aber ich kann ihnen sagen wie ich heisse. Er so: Dann hätt ich gern Ihre Angaben vom Attest. Ich so: Nein, das ist Meins. Wuahahaha. Er am eintöggele. Dann hab ich den Milovisiovic oder wie der heisst gefragt, ob er mir jetzt die Zahnpasta verkauft und mir glaube, dass ich ein Attest habe. Er so: Nein er habe es ja selber nicht gesehen. Wuahahahaha. Für was hat er denn jetzt dem Steuerzahler diese Kosten verursacht? Hmmm. Egal. Also fragte dann und die Antwort war: Sie haben dann hier Hausverbot. Ich so: Gut, dann hätte ich Dieses gerne schriftlich und werde innert 30 Tagen Rekurs einleiten. Der Schlumpf meinte dann: Dies reicht auch mündlich und ich müsse jetzt den Laden verlassen. Ich so: Ok, dann lesen wir ja dann voneinander. Ich hatte dann auch noch persönlichen Begleitschutz vom Schweissgesicht und den Schlümpfen nach draussen. Sie haben mich dann auch noch vom Vorplatz weggewiesen und gemeint ich müsse gehen. Ich so: Gut ich geh‘ jetzt eh zur Gemeinde und wir sind losgezottelt. Systemhuren.

Ach wie schön, dass Jeder weiss, dass ich Rumpelstilzchen heiss.

Auch in der Drogerie. Beitrag folgt..

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 40

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Teilen:
  1. Fremdscham Pur says:

    Sorry aber als Aussenstehender kann ich da nur lachen… Wieso zeigst du nicht einfach dein Attest? Musst du dich so gross aufspielen? Wer bist du, ein prominenter Hollywood-Schauspieler? Wenn du im Zug sitzt und der Kontrolleur dein Ticket sehen will, zeigst du ihm es auch nicht? Wenn du in den Ferien fliegst, verweigerst du dich dann, dein Pass zu zeigen? Einfach nur lächerlich.
    Schon alleine wie du diesen Artikel hier verfasst, kann ich mir vorstellen, wie du in etwa tickst.

    Bleib mal am Boden, Mädchen, zeig doch einfach dein Attest oder deinen Ausweis oder was sie auch immer von dir verlangen, und wenn dir das zu nahe geht dann liegt das Problem nicht bei denen, sondern bei dir.

    Gute besserung:)

  2. Kaumzu Glauben says:

    Wer sich in voller Absicht entschliesst, sich seinen Mitmenschen gegenüber so zu verhalten, hat ganz offensichtlich psychische Probleme. Ich empfehle Ihnen, beim Therapeuten Ihres Vertrauens vorbeizuschauen und sich mit ihm/ihr zu beraten, wie Ihnen am besten zu helfen sei.

  3. F.y.y.f.f says:

    Ich glaub, ich mag eure Partei. Darum ein ganz dickes „Fick Dich“ für dich, deine Tochter und dem ganzen Rest der Partei.

    • Grüezi F.y.y.f.f

      Besten Dank für Ihre positive Rückmeldung, ich fühle mich geehrt ein „fick Dich“ von Ihnen zugesprochen zu bekommen.

      Herzliche Grüsse
      Bettina Egolf

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>