Strafantrag „Herr Alain Berset“ gemäss StGB

Gemeinsam & Einzeln „Strafanzeige gemäss Art. 258 & Art. 181 StGB“ gegen Herrn Alain Berset erstatten!

Strafantrag „Frau Sommaruga“ gemäss StGB

Gemeinsam & Einzeln „Strafanzeige gemäss Art. 258, Art. 180, Art. 181, Art. 260…..“ gegen Frau Sommaruga erstatten!

Strafantrag „Frau Karin Keller-Sutter“ gemäss StGB

Gemeinsam & Einzeln „Strafanzeige gemäss Art. 258, Art. 180, Art. 181, Art. 260…..“ gegen Frau Karin Keller-Sutter erstatten!

Strafantrag „Frau Viola Amherd“ gemäss StGB

Gemeinsam & Einzeln „Strafanzeige gemäss Art. 258, Art. 180, Art. 181, Art. 260…..“ gegen Frau Viola Amherd erstatten!

Strafantrag „Herr Guy Parmelin“ gemäss StGB

Gemeinsam & Einzeln „Strafanzeige gemäss Art. 258, Art. 180, Art. 181, Art. 260…..“ gegen Herr Guy Parmelin erstatten!

Widerhandlung gegen die eigene COVID-19 Verordnung „Happy Birthday“ Ueli Maurer & Co.

Erst einmal gratulieren wir Herrn Ueli Maurer zu seinem runden 70. Geburtstag. Dank der Mainstream-Medien ist uns aufgefallen, dass diejenigen, welche die Covid-19 Verordnung ins Leben gerufen haben, sich selber nicht daran halten.

Erklärung:
1. Laden Sie alle Dokumente runter.

2. Füllen Sie den Strafantrag aus (Name/Vorname/Anschrift) und unteschreiben Sie.

3. Legen Sie alle Dokumente in einen Briefumschlag und versenden Dieses per Einschreiben an die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich.

Musterschreiben

Maskenbefreiung gemäss StGB / BV / ZGB

Das StGB / ZGB steht über dem Hausrecht. Ein ungerechtfertigter Ausschluss von der Weiterfahrt mit
den öffentlichen Verkehrsmitteln und/oder vom gesellschaftlichen Leben, auf Grund seiner
besonderen und insbesondere Gründen, stellt den Straftatbestand der Missachtung der Grundrechte
sowie der Diskriminierung und der Nötigung dar und zieht eine Strafanzeige nach sich.

Strafantrag „gegen Geschäfte / Läden“ gemäss StGB

Gemeinsam & Einzeln „Strafanzeige gemäss Art 180, Art. 181 StGB“ gegen Geschäfte die das Einkaufen ohne Maske nicht gestatten!

Einsprache innert 10-Tage gegen Bussen / Verzeigungsvorbehalt

jeder von uns wahr bereits auf einer „Demo / Kundgebung / Mahnwache“ und wurde von der anwesenden Polizei verwiesen oder verzeigt.
Nun haben wir gemäss der Schweizerischen Bundesverfassung sowie Zivilgesetzbuch ein Einsprache Musterschreiben verfasst und hier zum Download frei gegeben.

Teilen: